Update COVID-19 Corona

Corona update

COVID-19 (Corona)

Die Anweisungen der niederländischen Regierung bzgl. COVID-19 (Coronavirus) haben natürlich auch Konsequenzen für Vespo.

Auch in unserem Büro in Eindhoven wurden die erforderlichen Maßnahmen ergriffen, um die Verbreitung des Virus zu verhindern. Dabei steht das Wohlergehen unserer Mitarbeiter an erster Stelle. Gleichzeitig sind wir bestrebt, die Kontinuität unserer Arbeitsabläufe zu gewährleisten. Unser Büro ist deshalb vorübergehend nur minimal besetzt, damit die meisten unserer Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten können.

Vespo ist schon seit über 60 Jahren für sein Engagement für die Kunden bekannt, und das ist heute nicht anders. Natürlich sind wir bemüht, die Situation für jedes Einkaufsland, aber auch in den Niederlanden zu beobachten.

Bis jetzt haben wir von den Einkaufsbüros in allen Produktionsländern noch keine Signale erhalten, dass die Produktion von Vespo-Aufträgen gefährdet wäre.

Vespo besitzt eigene Lagerbestände und konnte bisher auch alle Bestellungen ausliefern.

Das kann sich natürlich jeden Tag ändern. Wir sind von den Maßnahmen der Regierungen und den entsprechenden Auswirkungen auf unsere Partner und ihre Mitarbeiter abhängig. Sie können sich darauf verlassen, dass wir alles tun werden, um unseren Verpflichtungen gegenüber unseren Kunden nachzukommen. Wo es Probleme zu geben scheint, werden wir unsere Kunden rechtzeitig und einzeln informieren, so wie Sie es von uns gewohnt sind.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Vespo

Sind Sie an unseren schönen Textilprodukten interessiert? Bitte kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kontaktieren Sie uns